trachten-24.eu

Massifholzbetten und deren Vorteile

April 26th, 2009 · No Comments

Die meisten Betten, die man kaufen kann bestehen im Gegensatz zu Massifholzbetten nicht aus massivem Holz, sondern aus gepressten Spanplatten, welche mit einer dünnen Schicht aus Echtholz beklebt sind. Selbstverständlich sind Betten aus massivem Holz in der Anschaffung etwas kostspieliger als Betten aus gepressten Spanplatten. Allerdings besitzen sie dafür aber auch einige Vorteile gegenüber den günstigeren Betten. Als erster Punkt muss die Haltbarkeit genannt werden. Betten aus massivem Holz halten deutlich länger als die günstigeren Konkurrenten aus gepressten Spanplatten. Das liegt natürlich daran, dass diese Betten aus Massivholz gebaut sind.

Massifholzbetten sind gegenüber Feuchtigkeit weniger anfällig, als Betten aus gepressten Spanplatten. Diese Platten können bei anhaltendem Kontakt mit Feuchtigkeit nämlich durchaus Schaden nehmen. Sie quellen auf und irgendwann zeigen sich Risse auf der Oberfläche. Das sieht natürlich nicht sonderlich schön aus. Bei Betten aus Massivholz besteht dieses Problem nicht. Sie sind selbstverständlich an der Oberfläche dementsprechend behandelt, so dass die Feuchtigkeit nicht in sie eindringen kann. Deshalb ist es auch überhaupt kein Problem ein solches Bett mit Wasser zu reinigen. Einfach abwischen und schon wirkt das Bett wieder wie neu. Darüber hinaus wird die sich im Raum befindliche Feuchtigkeit durch ein Holzbett reguliert.

Somit sorgen Massifholzbetten für ein besseres Klima im Schlafzimmer und somit natürlich auch für einen guten Schlaf. Auch die Temperatur im Zimmer wird durch ein Holzbett bis zu einem gewissen Maße beeinflusst. Da gerade auch die richtige Temperatur des Schlafzimmers für einen erholsamen Schlaf sehr wichtig ist, liegt auch hier wieder ein wichtiger Vorteil beim Bett aus massivem Holz. Ebenfalls ein sehr wichtiger Vorteil, vor allem die Gesundheit betreffend, ist die Tatsache, dass bei heutigen Massivholzbetten weder mit Leimen noch mit etwaigen Konservierungsstoffen gearbeitet wird. Bei normalen Betten werden dagegen produktionsbedingt Leime eingesetzt.

Massifholzbetten werden an der Oberfläche mit Öl behandelt. Hier werden in der Regel natürliche Öle benutzt. Ebenso sind die Wachse, die zur Oberflächenbehandlung hergenommen werden in den meisten Fällen natürlichen Ursprungs. Betten aus massivem Holz werden bei uns in der Regel auch aus einheimischen Hölzern hergestellt. Je nach verwendeter Holzart schwankt selbstverständlich der Preis. Wer ein günstiges Bett aus Massivholz sucht, sollte sich nach einem aus Kiefer umsehen. Diese sind in der Regel am erschwinglichsten. Betten dieser Art kann man sozusagen fertig aus dem Katalog bestellen. Die Anbieter halten hier eine große Palette an Betten bereit.

Man kann Massifholzbetten aber selbstverständlich auch nach seinen eigenen Wünschen anfertigen lassen. Dieser Weg ist natürlich etwas kostspieliger als der Kauf eines Standardmodels, hat aber den Vorteil, dass man genau das Bett bekommt, welches man sich wünscht und welches den eigenen Vorstellungen genau entspricht. Lässt man ein Bett aus Massivholz nach seinen Wünschen anfertigen, so hat man eigentlich die komplette Entscheidungsfreiheit. Man kann so gut wie alles selbst festlegen. Das fängt natürlich bei der Art des verwendeten Holzes an. Die Hersteller bieten hier ein reichhaltiges Sortiment an verschiedenen Holzarten an. So ist sicher gestellt, dass das neue Bett auch zu den bereits vorhandenen anderen Möbeln passt.

Auch die Größe von Massifholzbetten kann frei gewählt werden, wenn man eines speziell für sich anfertigen lässt. Ebenso kann man die Höhe des Bettes bestimmen, was besonders bei älteren Menschen wichtig sein kann. Diese können sich das Hinlegen und das Aufstehen deutlich erleichtern, wenn sie die für sie richtige Höhe des Bettes wählen. Ein weiterer großer Vorteil eines Betts aus Massivholz ist die lange Lebensdauer. Es ist keine Seltenheit, wenn ein Bett aus massivem Holz ein Leben lang hält. Dabei wirkt so ein Bett noch nach Jahren so gut wie neu und sieht dementsprechend ansprechend aus. Ein kleiner Nachteil eines solchen Betts ist sein Gewicht. Dieser Nachteil tritt aber nur auf, wenn man das Bett, etwa bei einem Umzug, bewegen muss.